Nach dem Tod des Körpers lebt die Seele weiter. Diese Lehre stützt sich auf die göttliche Offenbarung. Hier einige Texte dazu:

Das Überleben der Seele

1 Samuel 28,3-19: Die Seele Samuels spricht nach seinem Tod zu Saul. Einige behaupten, dass es sich nicht um Samuel, sondern um den Teufel, der zu Saul sprach handle. Der Text besagt aber es sei Samuel gewesen. Und die Prophezeiungen Samuels gingen in Erfüllung. Es war also nicht der lügnerische Teufel.

Matthäus 17,1-8: Bei der Verklärung Jesus erscheinen neben ihm Moses und Elija. Es ist wahr, dass Elija gemäss der Bibel nicht gestorben ist: er wurde mit seinem Körper in den Himmel aufgenommen (2 Könige 2,1-13). Moses hingegen ist wohl gestorben (Deuteronomium 34,5-7). Es war also die Seele Moses, die erschien.

Lukas 16,19-31: Die Seele Abrahams, diejenige des armen Lazarus und des bösen Reichen existieren nach ihrem Tod.

Lukas 23,43: “In Wahrheit, ich sage dir: Heute noch wirst du mit mir im Paradies sein”, sagt Jesus dem reumütigen Verbrecher auf dem Kreuz.

1 Petrus 3,18-20: Zwischen seinem Tod und seiner Auferstehung besuchte die Seele Jesus die bereits verstorbenen Seelen, um ihnen sein Kommen zu verkünden.

Offenbarung 6,9: Johannes sieht die Seelen der Märtyrer.

Die Auferstehung der Leiber

Matthäus 27,52-53: Die Leiber einiger Gerechter wurden nach der Auferstehung Jesus auferweckt.

Lukas 20,27-39: Jesus antwortet den Sadduzäern, die nicht an die Auferstehung glaubten: “Er, den Herrn, ist der Gott Abrahams, der Gott Isaaks und der Gott Jakobs. Er ist doch kein Gott von Toten, sondern von Lebenden”. Dieser Text erläutert das Überleben der Seele und die Auferstehung der Leiber.

Johannes 5,28-29: Jesus offenbart die Auferstehung der Tote.

Johannes 6,54: Jesus sagt: “Wer mein Fleisch ist und mein Blut trinkt hat das ewige Leben und ich werde ihn auferwecken am Letzten Tag”.

1 Korinther 15,12-57: “Wie können einige unter euch sagen es gäbe keine Auferstehung der Tote!…usw.”. Paulus erläutert die Auferstehung der Leiber und tadelt diejenigen, die nicht daran glauben.

Trotz dieser offensichtlichen biblischen Bestätigungen des Überlebens der Seele nach dem Tod und der Auferstehung der Leiber, glauben einige sogenannte Gläubige nicht daran. Ihre Argumente sind völlig zusammenhanglos.